VATTENFALL ERNENNT NEUEN CFO

GROUP Anna Borg wurde zum neuen Chief Financial Officer (CFO) von Vattenfall ernannt. Derzeit ist sie Senior Vice President der Vattenfall Business Area Markets. Niek den Hollander, derzeit Vice President Trading bei Vattenfall, wurde zum neuen Senior Vice President der Business Area Markets ernannt.

Anna Borg besitzt umfangreiche Managementerfahrung aus der Energiebranche – sowohl aus dem anlagenfokussierten Wärmegeschäftwie auch aus den Bereichen Trading, Sales für Geschäfts- und Endkunden sowie aus Stabsfunktionen.Dazu zählten auch führende Positionen im Controlling sowie in den Bereichen Strategieentwicklung und Business Development. Als CFO besitzt sie die Fähigkeit, viele der Transformationsprogramme von Vattenfall erfolgreich zu leiten.
Niek den Hollander bringt einen reichen Erfahrungsschatz aus dem Energiehandelsgeschäft mit, was eine starke Grundlage für Vattenfalls Weiterentwicklung in der neuen Energielandschaft darstellt. „Ich bin sehr erfreut, sie beide in ihren neuen Rollen in dieser entscheidenden Phase der Unternehmensentwicklung begrüßen zu können“, sagt Magnus Hall, CEO und Präsident von Vattenfall.

Sowohl Anna Borg als auch Niek den Hollander übernehmen ihre neuen Positionen am 1. November 2017. Sie werden Mitglieder des Executive Group Management von Vattenfall und berichten direkt an Präsident und CEO Magnus Hall.

Anna Borg folgt auf Stefan Dohler, der neuer CEO des deutschen Energieunternehmens EWE AG wird.

Anna Borg
Nach zwei Jahren als Vorstand des Geschäftsbereichs Online-Einkauf und Zahlungslösungen des europäischen Payment-Service-Providers Klarna in Skandinavien kam Anna Borg im April 2017 zurück zu Vattenfall und übernahm die Rolle des Senior Vice President der Business Area Markets. Davor war Anna Borg 18 Jahre lang bei Vattenfall und hielt zahlreiche Managementpositionen inne, u. a. als Leiterin Business Development des Market- und Tradinggeschäfts.. Zuletzt hatte sie die Position des Vice President Marketing and Sales Nordic inne, in der sie für den Energie- und Wärmeabsatz sowie den Vertrieb von Energieprodukten und -dienstleistungen an Kunden in Skandinavien (B2C, B2B und energieintensive Branchen) verantwortlich war. Anna Borg hat einen Masterabschluss in Wirtschaft und Politikwissenschaft der Universität Uppsala (Schweden).

Niek den Hollander
Niek den Hollander übernahm seine bisherige Funktion als Head of Trading und Mitglied des Management Teams der Business Area Markets im Jahr 2014. Davor arbeitete er zwölf Jahre lang bei Statkraft in Deutschland und den Niederlanden mit mehreren Führungsaufgaben im Trading und Energiemanagement. Seine letzte Funktion war die des Head of Trading, der für die kontinentaleuropäische Handelstätigkeit des Unternehmens zuständig ist. Niek den Hollander hat Ökonometrie an der Universität Tilburg in den Niederlanden studiert und dort im Jahr 2008 seinen MBA-Abschluss erlangt.

Ähnliche Themen