ERSTER STROM VON VATTENFALL WINDPARK IN GROSSBRITANNIEN

England Der Ray-Windpark mit 16 Turbinen in Northumberland im Nordosten Englands hat zum ersten Mal die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien aufgenommen.

Der Bau des Ray-Windparks begann im Sommer 2015 und gerade einmal achtzehn Monate später hat Turbine A01 als erste Elektrizität in das nationale Netz eingespeist.

Paul Nickless, Vattenfall Construction Manager des Ray Windparkprojekts:
„Ich freue mich, dass wir in Ray mit der Erzeugung von sauberem und grünem Strom begonnen haben.  Dies ist das siebte von Vattenfall in Betrieb genommene Onshore-Projekt in Großbritannien. Wir freuen uns, zum künftigen CO2-armen Energiemix Großbritanniens beizutragen.“ 

Mit den nächsten Schritten werden Vattenfall und der Turbinenlieferant Senvion die übrigen 15 Turbinen testen und in Betrieb nehmen, damit der Windpark bis Ende März 2017 vollständig einsatzbereit ist.

Nach der vollständigen Inbetriebnahme wird der 54,4 MW-Windpark Ray genügend Strom produzieren, um den Bedarf von etwa 30.000 britischen Haushalten zu decken. 

Ähnliche Themen