2015: NEGATIVES ERGEBNIS FÜR VATTENFALL

Finanzbericht Mit Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2015 kann Vattenfall auf ein Jahr zurückblicken, das mit einem Fehlbetrag in Höhe von nahezu 20 Milliarden Schwedischen Kronen abgeschlossen wird.

Das dritte Jahr in Folge schreibt Vattenfall in der untersten Zeile rote Zahlen. 2015 wurde mit einem negativen Ergebnis in Höhe von 19,8 Milliarden abgeschlossen.

„Die größten Herausforderungen des Jahres 2015 waren weiterhin die Auswirkungen der derzeit sehr niedrigen Strompreise auf die Rentabilität von Vattenfall und die Bewertung unserer Vermögenswerte. In Verbindung mit neuen behördlichen Auflagen hat dies im Sommer bedauerlicherweise zu weiteren Wertminderungen geführt, vor allem bei den schwedischen Kernkraftwerken und den deutschen Braunkohlebetrieben“, sagt CEO Magnus Hall.

„Ziemlich gut“
Betrachtet man jedoch nur die reine Geschäftstätigkeit und zieht alle Wertminderungen und Rückstellungen ab, dann ist die Geschäftstätigkeit von Vattenfall weiterhin rentabel. Das bereinigte Betriebsergebnis für das gesamte Jahr beläuft sich auf 20,5 Milliarden Schwedische Kronen.

„Aus operativer Perspektive war das Jahr insgesamt ein gutes Jahr, vor allem angesichts der niedrigen Energiepreise in Skandinavien. Wir sollten also stolz und froh sein, dass es gelungen ist, uns operativ den Marktgegebenheiten anzupassen, die Kosten zu senken undneue Geschäftsmodelle entdeckt zu haben. Auf diese Weise haben wir das Unternehmen Schritt für Schritt in tagtäglichen Transformationsprozessen weiter entwickelt. Das wird jedoch davon überschattet, dass wir den Strompreis in Skandinavien nicht vollständig absichern und umfassende Wertminderungen vornehmen mussten“, erklärt CFO Ingrid Bonde.

Keine Dividendenausschüttung
Laut Vorschlag des Board of Directors von Vattenfall führt das negative Ergebnis dazu, dass dem Eigentümer – dem schwedischen Staat – für das Jahr 2015 von Vattenfall keine Dividende ausgezahlt wird.

„Sobald wir wieder ein positives Ergebnis vorweisen können, ist davon auszugehen, dass wir unserem Eigentümer eine Dividende auszahlen werden. Wir möchten gerne eine Dividende zahlen, aber dafür müssen wir rentabel arbeiten, und in der gegenwärtigen Situation ist das nicht der Fall“, teilt Magnus Hall mit.

Am Ende ist es jedoch der Eigentümer, der darüber entscheidet, ob eine Dividende ausgeschüttet wird.

Braukohlebetriebe und CO2-Ausstoß
2015 stiegen die Kohlendioxidemissionen von Vattenfall. Vorläufigen Zahlen zufolge belaufen sich die CO2-Emissionen auf 83,5 Millionen Tonnen. Zum Vergleich: 2014 waren es 82,3 Millionen Tonnen.

Der Grund hierfür ist die Inbetriebnahme des deutschen Steinkohlekraftwerks Moorburg in Hamburg im vergangenen Jahr.

Der Prozess zur Veräußerung der deutschen Braunkohlebetriebe, mit dem die CO2-Emissionen von Vattenfall voraussichtlich um zirka 60 Millionen Tonnen gesenkt werden können, wird weitergeführt.

„Wie wir bereits zuvor mitgeteilt haben, rechnen wir damit, dass wir dem Eigentümer im Laufe des ersten Halbjahres 2016 einen Vorschlag vorlegen können“, sagt Magnus Hall.

Neue Geschäftsmöglichkeiten
2015 wurden auch die Investitionskosten und die Potentiale für Kostensenkungen weiter überprüft. Im Vergleich zu 2010 sind bereits Einsparungen in Höhe von rund 30 Prozent realisiert worden. Gleichzeitig wurde die Umstellung auf eine nachhaltigere Produktion und eine Erweiterung des Kundenstammes, sowohl im Strom- als auch im Wärmebereich, weitergeführt.

„Die aktuell stattfindende Veränderung des Energiesystems ist zwar dramatisch, aber auch sehr spannend, und bietet Vattenfall ganz neue Geschäftsmöglichkeiten. Ich bin zuversichtlich, dass wir durch unsere Strategie in Verbindung mit den Anpassungsmaßnahmen, die wir vornehmen, gut darauf vorbereitet sein werden, unsere Stellung als zuverlässiger Partner unserer Kunden und der Gesellschaft behaupten zu können“, sagt Magnus Hall.

Fußnote: Kurs zum Jahresabschluss = 9,1895. 
20 Mrd. SEK = 2,17 Mrd. Euro (exakte Zahl 2 176 396 974 Euro)
19,8 Mrd. SEK = 2,15 Mrd. Euro (exakte Zahl 2 154 633 005 Euro)
20,5 Mrd. SEK = 2,23 Mrd. Euro (exakte Zahl 2 230 806 899 Euro)

Alle Informationen über Vattenfalls Finanzbericht einschließlich Bericht, Präsentation, Webcast (Englisch)
Artikel über die sechs neuen nachhaltigkeitsbezogenen strategischen Ziele von Vattenfall

VIDEO mit Magnus Hall und Ingrid Bonde
Sehen Sie sich das Video an, in dem sich Magnus Hall und Ingrid Bonde erörtern die Q4-Ergebnisse und fassen das ganze Jahr 2015 sowie ihre Erwartungen für 2016 zusammen (Englisch)

Ähnliche Themen